.e-con.e-parent:nth-of-type(n+4):not(.e-lazyloaded):not(.e-no-lazyload), .e-con.e-parent:nth-of-type(n+4):not(.e-lazyloaded):not(.e-no-lazyload) * { background-image: none !important; } @media screen and (max-height: 1024px) { .e-con.e-parent:nth-of-type(n+3):not(.e-lazyloaded):not(.e-no-lazyload), .e-con.e-parent:nth-of-type(n+3):not(.e-lazyloaded):not(.e-no-lazyload) * { background-image: none !important; } } @media screen and (max-height: 640px) { .e-con.e-parent:nth-of-type(n+2):not(.e-lazyloaded):not(.e-no-lazyload), .e-con.e-parent:nth-of-type(n+2):not(.e-lazyloaded):not(.e-no-lazyload) * { background-image: none !important; } }

Turnen
Die Kunstturner der KTG Bodensee fuhren am Wochenende zum zweiten Auswärtswettkampf nach Grießheim, um sich mit einem sehr jungen und sympathischen Team zu messen. Der Sieg war zu keiner Zeit in Gefahr, denn die 9 Turner vom Bodensee turnten ihre Übungen sauber und sicher durch. Lediglich am Sprung musste sich das Sparkassen Turnteam, wie es sich seit dieser Saison nennen darf, vom Gastgeber geschlagen geben. Der Punktestand lies auch zu, dass die Turner vom Bodensee das ein oder andere Teil im Wettkampf testeten, und so gelang Simon Karle ein Überschlag Salto am Sprung. Bester Einzelturner der Begegnung war der Franzose Thibault Rieder vom TV Grießheim mit 68,75 Punkten, gefolgt von Leonardo Ribaudo mit 66,90 Punkten.

Am Ende stand folgender Punktestand fest: TV Grießheim: 245,85, KTG Bodnesee: 265,60 Punkte.
Nächstes Wochenende empfangen die Turner die KTG Sasbach-Renchtal, die den Punkten nach zu urteilen ein fast gleich starkes Team sind. Der Wettkampf beginnt um 15 Uhr in der Campushalle Überlingen.